Auf zu Deutschlands Hexen!

"Deutschland, deine Götter" ist im März 2016 im Klett-Cotta Verlag erschienen. ISBN: 978-3-608-50230-5, 19,99 €

Kirchen, Tempel, Hexenhäuser: Gideon Böss nimmt sich diverse Glaubensgemeinschaften in Deutschland zur Brust – auf der Suche nach Erlösung für seine Seele. Entstanden ist dabei ein kurzweiliges Sachbuch, bei dem man viel lernen kann.

Zum Artikel
Auf zu Deutschlands Hexen!

Religiot ist, wer trotzdem lacht – Die Radikalisierung des Humors im Internet

Darf Satire alles? Unser Gastautor Michael Blume fragt: Muss auch religions- und minderheitenfeindlicher „Humor“ Grenzen haben? Und wie sollten Kirchen und Religionsgemeinschaften auf zunehmende Radikalisierungen des Humors im Netz reagieren?

Zum Artikel
Religiot ist, wer trotzdem lacht – Die Radikalisierung des Humors im Internet

Platt, platter, „Dunk dem Herrn“

Die Komikerin Carolin Kebekus sorgt mit einem kirchenkritischen Video für Furore, weil der WDR sich weigerte, es auszustrahlen. Unser Gastautor Jonathan M. kommentiert das Video und stellt fest: Statt intelligenter Kirchenkritik wärmt „Dunk dem Herrn“ lediglich auf, was wir schon dutzende Male gehört haben.

Zum Artikel
Platt, platter, „Dunk dem Herrn“

„The Epsilon Program“ – Fakt!

GTA ist eines der erfolgreichsten Videospiele der letzten Jahre - und geht nun in die fünfte Runde. (Bild: Rockstar)

Die Welt ist 157 Jahre alt! Wir stammen alle vom selben Baum ab! Das sind Fakten – zumindest in der Glaubenswelt der fiktiven „Kifflom-Sekte“, die ein Videospiel-Entwickler eigens für das bekannte Spiel „GTA“ ins Leben rief. Und damit nun ordentlich die Werbetrommel für den neuesten Teil rührt.

Zum Artikel
„The Epsilon Program“ – Fakt!

„Gott bewahre“ – JC, der faule Kiffer?

Gott bewahre - Ein Roman von John NivenGott bewahre - Ein Roman von John Niven

Kaum ist Gott mal im Urlaub, geht’s auf der Erde drunter und drüber. Jesus hat das mit der Stellvertretung nicht so ganz im Griff. Gott schickt ihn also kurzerhand noch einmal auf die Erde, um die Dinge wieder gerade zu biegen. John Niven schreibt mit dem Roman „Gott bewahre“ eine radikale Religionssatire, die zwar kreativ und spannend ist, aber ein großes Problem hat.

Zum Artikel
„Gott bewahre“ – JC, der faule Kiffer?

„Götter wie wir“ – verpasste Chance?

Gott - alter Mann mit Bart oder Inge und Renate? (Bild: Extra Medium/flickr.com unter cc-by-sa)

Seit Oktober läuft auf dem Spartensender ZDFkultur die Satire-Sendung „Götter wie wir“. In 15minütigen Clips erzählen Inge und Renate, auf einem Sofa sitzend, von ihrem Alltag als Gott. In Rückblendungen werden biblische Geschichten oder andere Ereignisse nachgespielt, wie sie sich – den beiden Göttinnen zufolge – tatsächlich abgespielt haben. Wie war das mit Adam und Eva? Was geschah wirklich beim Auszug aus Ägypten? Wie wurden eigentlich die drei Weisen aus dem Morgenland gecastet?

Zum Artikel
„Götter wie wir“ – verpasste Chance?