Murmeltiertheologie – und täglich grüßt der Lockdown

Wikipedia

Mentaler Zustand, Zwangsschleife, Leben im Wiederholungsmodus. Wieder Ostern, wieder Lockdown. Was bringt es, wenn es täglich grüßt, das Murmeltier? Woher kommt es und was haben wir davon?

Zum Artikel
Murmeltiertheologie – und täglich grüßt der Lockdown

Digital und distanziert Trösten, wie (besser als) Zalando

Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash

Die Menschen wollen Trost von der Kirche, aber sind wir Trostfabriken? Gerade digitale und mediale Seelsorge und Predigt können anders Trostarbeit angehen als Top-Down-Trostausgießen.

Zum Artikel
Digital und distanziert Trösten, wie (besser als) Zalando

Show-Frömmigkeit? Freud und Leid am neuen kirchlichen Massen-Content

Photo by David Beale on Unsplash

Bertram Schirr schaut aus protestantischer Sicht umrisshaft die ekklesiologischen und liturgischen Konsequenzen des Genres „Andachtsvideo“ mit ein Gnade für die content-wütigen Pfarrer*innen an.

Zum Artikel
Show-Frömmigkeit? Freud und Leid am neuen kirchlichen Massen-Content

F**k the Genre – Netflix, Narratologie und wer ist nochmal Tim Robinson?

Quelle: Wikimedia/CC0)

Bertram Schirr wirft für Theopop einen Blick auf die Netflix-Sketch-Show „I Think You Should Leave“ mit Tim Robinson. Robinson dekonstruiert Comedy-Genres, spielt mit Erwartungen und hält sich nicht an die Regeln – was könnte das übertragen auf eine Predigt bedeuten?

Zum Artikel
F**k the Genre – Netflix, Narratologie und wer ist nochmal Tim Robinson?

Das sind die christlichen Top-Blogs 2018

Die Theoradar-Auswertung der reichweitenstärksten Blogs für das Jahr 2018 ist  da: An der absoluten Spitze bleibt alles beim Alten, auch wenn es in den TopTen einige Bewegung gibt. Dass universitäre Theologie in den Social Media auf viel Reichweite kommt, zeigt auch der Erfolg des Theologie-Podcast-Projektes „Worthaus“. 

Zum Artikel
Das sind die christlichen Top-Blogs 2018