Show-Frömmigkeit? Freud und Leid am neuen kirchlichen Massen-Content

Photo by David Beale on Unsplash

Bertram Schirr schaut aus protestantischer Sicht umrisshaft die ekklesiologischen und liturgischen Konsequenzen des Genres „Andachtsvideo“ mit ein Gnade für die content-wütigen Pfarrer*innen an.

Zum Artikel
Show-Frömmigkeit? Freud und Leid am neuen kirchlichen Massen-Content