Pop-Ewigkeiten

Über Ewigkeit dürfen wir eigentlich nicht bildlich denken oder sprechen, wenn wir es streng vernünftig-theologisch nehmen. Trotzdem schwirrt der Kopf von Bertram Schirr mit Bildern von Ewigkeit aus der Populärkultur, vor allem der 90er-Jahre. Die prägen enorm, die können Anknüpfungspunkte sein, aber dürfen wir die für Kirchen-Ewigkeits-Angelegenheiten benutzen? Diesmal nicht?

Zum Artikel
Pop-Ewigkeiten

Liebeskomödie mit Gott

Der Film „Jesus liebt mich“ ist in erster Linie eine seichte Liebeskomödie. Das Dumme ist nur: Die weibliche Hauptperson verliebt sich in Jesus, der eigentlich zur Apokalypse wiedergekommen ist. Sind das nur platte Witze über den Glauben oder steckt mehr dahinter? Unsere Gastautorin Nicole Ganss hat sich den Film angeschaut und ihn analysiert.

Zum Artikel
Liebeskomödie mit Gott

Snow White and the Gospel?

„Snow White and The Huntsman“ erscheint anhand des Trailers wie ein netter Märchenfilm mit Actionszenen für die Spannung und zwischendurch zur Abwechslung Fantasyeinschüben. Beim Schauen des ganzen Filmes allerdings fallen schnell Bezüge zum Evangelium auf. Die böse Königin Ravenna (Charlize Theron) kommt durch eine List in das Königreich von Schneewittchens Vater, heiratet ihn und tötet […]

Zum Artikel
Snow White and the Gospel?