Diese Filme sind an „stillen Feiertagen“ verboten

(Bild: Screenshot der PDF-Liste, Klicke für komplette Datei)

Wenn man den Menschen etwas verbietet, dann erhitzen sich schnell die Gemüter und ein Schuldiger wird gesucht. Wie beim Tanzverbot auch scheint der beim Verbot bestimmter Filme an Feiertagen schnell gefunden: die Kirche.

Zum Artikel
Diese Filme sind an „stillen Feiertagen“ verboten

„Hilfe, mir wird der Spaß untersagt!“ Anmerkungen zum „Tanzverbot“

(Bild: fm/theopop/Public Domain)

Karfreitag steht vor der Tür. Ein Tag, an dem „Tanzverbot“ herrscht. Grund genug für viele, loszupoltern und zu demonstrieren. Den Diskussionen fehlt es oft an Sachlichkeit, weil sie von vorneherein durch Provokationen auf eine emotionale Ebene gehoben werden. Deshalb: vier Anmerkungen zum „Tanzverbot“.

Zum Artikel
„Hilfe, mir wird der Spaß untersagt!“ Anmerkungen zum „Tanzverbot“