facebook – eine neue Weltreligion?

Facebook - die neue Weltreligion?(Bild: fm/Theopop)

Facebookianer „liken“, bis der Mausknopf glüht. Sie „sharen“ oder „teilen“ Dinge, die eigentlich nicht teilbar sind. Sie „adden“ („Freunde“) und „posten“ ihren „Status“ auf ihrer „Pinnwand“. Facebook hat bald eine Milliarde Mitglieder, mehr als es Hindus auf der Welt gibt. Und das soziale Netzwerk befriedigt Bedürfnisse, die sonst von Religionen angesprochen werden. In wie weit das problematisch sein kann, zeigt ein kurzer Blick auf die Sekten-Checkliste.

Zum Artikel
facebook – eine neue Weltreligion?