„Altjahrestag“ oder „Silvester“?

Silvester ist für viele ein Anlass zu feiern. Für viele hat der Jahreswechsel nichts mit Religion zu tun. Doch der Schein trügt. Was wir in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar Jahr um Jahr feiern, ist ein zutiefst religiös verwurzelt, etwas, das es ohne die Religion – ja sogar genauer: ohne das Christentum – in dieser Form heute nicht gäbe.

Zum Artikel
„Altjahrestag“ oder „Silvester“?