Liebeskomödie mit Gott

Der Film „Jesus liebt mich“ ist in erster Linie eine seichte Liebeskomödie. Das Dumme ist nur: Die weibliche Hauptperson verliebt sich in Jesus, der eigentlich zur Apokalypse wiedergekommen ist. Sind das nur platte Witze über den Glauben oder steckt mehr dahinter? Unsere Gastautorin Nicole Ganss hat sich den Film angeschaut und ihn analysiert.

Zum Artikel
Liebeskomödie mit Gott