Was auf die Ohren!

3223086466_07409c8084_zJaja, ich weiß: Derzeit ist die Beitragsdichte auf Theopop nicht gerade berauschend. Das wird sich auch wieder ändern! Damit ihr aber seht, dass hier noch was passiert, spreche ich an dieser Stelle kurz eine Empfehlung aus. Und zwar für all diejenigen, die – wie ich – gerne Podcasts hören. Aus theologischer/christlicher Sicht gibt es da bisher nur wenig Brauchbares. Oder aber ich habe es noch nicht gefunden. Im deutschsprachigen Raum war mir bislang nur der „Sag mal“-Podcast von theologiestudierende.de bekannt.

Vor einigen Tagen bin ich nun auf den „Hossa Talk“ gestoßen, ein erfrischend offener, lockerer Podcast, der sich viel mit Themen beschäftigt, die Christen so umtreiben. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Folge. Und, was soll ich sagen: Auch wenn ich nicht alles uneingeschränkt gut finde (das muss man ja auch beileibe nicht): Insgesamt schaffen es „Jay und Gofi“, die beiden Podcast-Macher, eine kurzweilige, interessante und immer zum Nachdenken anregende Sendung zu produzieren. Von mir gibt’s also eine absolute Hörempfehlung. Sehr spannend fand ich zum Beispiel die letzten drei Folgen, in denen es um Homosexualität (#18 und #19) und um „evangelikal“ vs. „liberal“ vs. „charismatisch“ (#20) ging.

Hier findet ihr die Seite von Hossa Talk, dort könnt ihr den Podcast auch abonnieren.

Vielleicht kennt ihr noch mehr gute, theologische Podcasts und könnt mich – z.B. in den Kommentaren – aufklären?

Was auf die Ohren!

4 Gedanken zu „Was auf die Ohren!

  1. fm schreibt:

    Welche – die von „Hossa Talk“? Bei mir funktioniert sie, vielleicht ist der Server mal kurz ausgefallen. Kommt vor…:-)

Kommentare sind geschlossen.