Religiöse Aspekte in Fußballhymnen

"Fußballkreuz". Quelle: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.deDie einen adressieren das Kreuz auf dem Altar, die anderen erhöhen den Rasen und die Mannschaft, die darauf spielt.

Fußballhymnen und Kirchenlieder – auf den ersten Blick zwei völlig unterschiedliche Liedgattungen. Doch inhaltlich betrachtet gibt es mehr Parallelen, als man zunächst vermutet. der Verein wird zur Instanz der Ewigkeit, zum Adressat für individuellen Dank. Und er wird als „Mittelpunkt des Lebens“ besungen.

Zum Artikel
Religiöse Aspekte in Fußballhymnen

Religiöse Motive in der Werbung

Nicht erst seit dem Champions-League-Finale 2012  sind religiöse Motive offenbar ein wirksames Werbemittel. In diesem Fall ist es eine Abwandlung des Vaterunsers. Dabei wird offensichtlich Wert darauf gelegt, dass eine direkte Assoziation mit dem Gottesdienst enstehen kann. Eine Person spricht laut und mehrere Stimmen im Hintergrund folgen, so als ob ein Pfarrer vor und mit […]

Zum Artikel
Religiöse Motive in der Werbung