Ein neuer Look für TheoPop

Den treuen Lesern fällt es auf: TheoPop sieht jetzt anders aus. Es ist mal wieder Zeit für einen Facelift hier auf dem Blog. Nicht einmal unbedingt deshalb, weil mir das alte Design nicht gefallen hätte – es war mehr auch die Lust, frischen Wind auf die Seite zu bringen und den Look etwas zu modernisieren. Der letzte Theme-Wechsel war, ich habe nachgeschaut, im Oktober 2013. Das sind über drei Jahre, irgendwann wird es dann doch Zeit.

So sah TheoPop bislang aus.

Es ändert sich fast alles: Es gibt ein neues Logo (danke an Tobias, der mir hier ein wenig unter die Arme gegriffen hat), viel weiß und eine Seitenleiste, die nun nicht mehr auf den ersten Blick sichtbar ist und so zusätzlichen, aber nötigen Ballast aus dem Blickfeld räumt. Im Fokus des neuen Layouts steht der Text. Keine riesigen Bilder, kein Schnickschnack. Denn das ist es, worum es auf TheoPop geht: die Texte.

Verzeiht, wenn noch nicht alles 100 Prozent glatt läuft. Auch wenn ich mir Mühe gegeben habe, möglichst viele Fehlerchen auszumerzen und Anpassungen so gut es geht im persönlichen Beta-Test zu perfektionieren – das echte Leben wartet dann doch bekanntlich mit unabsehbaren Überraschungen auf.

Machen wir es kurz. Ich hoffe, das neue Design sagt zu. Wenn nicht, dann, äh … ja. Was machen wir dann? Ah: Hoffen, dass ihr mir trotzdem weiterhin gewogen bleibt. (Man gewöhnt sich schließlich an alles, und es kommt auf die inneren Werte an!) Ich bedanke mich nämlich bei allen Leserinnen und Lesern für das stetig wachsende Interesse an diesem Blog. Es freut mich sehr, zu sehen, dass sich immer mehr Menschen hierher verirren. Auf viele weitere tolle Jahre TheoPop!

 

Ein neuer Look für TheoPop

2 Gedanken zu „Ein neuer Look für TheoPop

  1. Gerhard Beck schreibt:

    Habe gerade den Newsletter im Browser gelesen und mich gefragt: wo ist er denn? Denn der Link zeigt noch altes Design an. Jetzt auf dem Blog: schön geworden!

      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.